Start BEHAVIOUR | Menschen

BEHAVIOUR | Menschen

Das Sick-Building-Syndrom – Wenn der Arbeitsplatz die Gesundheit beeinträchtigt

Seit den letzten Jahren gibt es immer häufiger Menschen, die mit Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Hautreizungen einen Arzt aufsuchen, dieser aber keine konkrete Ursache...
© Sergey Nivens - Fotolia.com

Optimierungsbedarf im Management von Wissensarbeit

Wie eine jüngst veröffentlichte Studie des Personaldienstleisters Hays zeigt, wird der Wissensarbeit in deutschen Unternehmen eine hohe Bedeutung beigemessen, sie gilt als wichtige strategische...

Studie: Erfolgreich flexibel arbeiten dank eigenverantwortlicher Planung

Der Traum vom ganz individuellen Portfolio an Arbeitsplätzen wird für viele endlich zur Wirklichkeit: Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Deutschland ermöglichen es ihrer Belegschaft, flexibel zu arbeiten. Dabei können nicht nur die Mitarbeiter von einer gesünderen Work-Life-Balance profitieren, sondern die neuen Formen der Arbeitsorganisation tragen gleichzeitig in hohem Maße zum Erfolg der Firmen bei. Allerdings, so das Ergebnis einer neuen weltweiten Studie von Citrix*, ist dies nur der Fall, sofern die flexiblen Arbeitsweisen nicht durch fixe Richtlinien wie verbindliche Zeitfenster fremdbestimmt und somit eingeschränkt werden.
CC BY photosteve101

Welchen Einfluss hat Musik auf die Produktivität?

Ohne Musik wäre das Leben bekanntermaßen ein Irrtum. Ob beim Sport, in der U-Bahn oder immer häufiger auch im Büro: Tragbare MP3-Player und Smartphones machen Musik zum alltäglichen Begleiter. Doch welchen Effekt hat Musik auf die Arbeitsleistung?
CC BY chaouki

Endlich Ordnung im Büro: Ein Interview mit der Aufräumexpertin Edith Stork

Edith Stork ist seit knapp 20 Jahren selbstständige Unternehmensberaterin und Trainerin für Büro-Organisation. Smartworkers hat ein Interview mit der Aufräumexpertin geführt. Wie kommt...

Buchtipp: Work Is Not a Job – Was Arbeit ist, entscheidest...

In ihrem Buch propagiert die Unternehmerin und Gestalterin Catharina Bruns ein neues Verständnis von Arbeit. Aus Ihrer Sicht ist der Job eine großartige Möglichkeit, das Leben selbstbestimmt zu gestalten.
Working Late - CC BY Floris Oosterveld

Smartphone und Tablet verlängern Arbeitstag

Mobiltelefone sind heutzutage bekanntermaßen kleine Alleskönner. Im Web surfen, E-Mails abrufen, Tabellen-kalkulationen bearbeiten und vieles mehr – die fitten Mini-Computer erleichtern uns das Leben...

Wo Ideen gedeihen ODER Liquid Work: Die Arbeitsform der Zukunft?

Gastbeitrag von Michael Wieden Nicht wenige Menschen sehen in der strikten Trennung von Beruf und Privat die effektivste Möglichkeit im Kampf gegen die massenhafte arbeitsbedingte...
© twobee - Fotolia.com

Bessere Akustik in Büroräumen durch neue Simulations-Software

Im Büro sind Mitarbeiter einer vielfältigen Geräuschkulisse ausgeliefert. Klingelnde Telefone, surrende Drucker und plappernde Kollegen halten die Ohren ständig auf Trab. Dies sorgt für...
© Gina Sanders - Fotolia.jpg

Gefährliche Liebschaften – Fatale Freuden @Work?

Fast jede dritte Beziehung entsteht unter Arbeitskollegen. Das sollte nicht verwundern. Bei durchschnittlich 250 gemeinsam verbrachten Tagen im Jahr kann es schon mal funken. Doch am Arbeitsplatz kann Liebe auch Sünde sein, um einen bekannten Schlager zu paraphrasieren. Nicht überall werden Kollegen-Paare gern gesehen. Nicht alle Unternehmen gehen mit dem Thema entspannt um. Offiziell scheint es hierzulande – anders als in den USA – keine expliziten Regelungen zu geben. Ungern gesehen werden Beziehungen zwischen Azubis und deren Ausbildern sowie zwischen Geschäftsführung und Personalern. Da wird einem der beiden durchaus schon mal nahe gelegt, zu gehen. Vielleicht ist das in solchen Fällen auch angebracht. Aber woher rührt diese „Generalskepsis“ gegenüber Partnerschaften am Arbeitsplatz? Welche Vorbehalte gibt es und was ist dran an ihnen?
© pressmaster - Fotolia.com

Was Wissensarbeiter wirklich wollen

Hoch qualifizierte Fachkräfte sind rar – umso wichtiger wird es die Spezialisten durch geeignete Maßnahmen an das Unternehmen zu binden. Denn bislang klaffen Arbeitsansprüche...
© momius - Fotolia.com

Jahreswechsel: Das ändert sich 2013 für Selbstständige

Ein neues Jahr bedeutet häufig auch neue gesetzliche Regelungen. Für Freelancer und Selbstständige bleiben 2013 zwar die ganz großen Änderungen aus, die eine oder...