O du fröhliche: Unsere Event-Highlights im Dezember

0
Weihnachtsstimmung und Veranstaltungstipps

Festliche Stimmung und der Jahresendspurt äußern sich nicht nur an Weihnachtsmärkten und geschmückten Innenstädten. Auch die Event-Szene ist wesentlich zurückhaltender als in den vergangenen Monaten. Dennoch haben wir ein paar Veranstaltungen für euch zusammengetragen, die quer durch die Republik gesät sind und verschiedene Aspekte der Arbeit 4.0 und der Digitalisierung aufgreifen:

04 – 05. Dezember 2017, Jahrestagung Future Office 2017, Hamburg

Wie der Name vermuten lässt, dreht sich die Jahrestagung Future Office 2017 um das Büro der Zukunft. An zwei Tagen gibt es neben Vorträgen von Top-Speakern von adidas, BMW oder Ikea zahlreiche Praxisbeispiele und Besichtigungen der Headquarters von Philips (DACH) und der Ministry Group in Hamburg. Die Tagung richtet sich primär an Mitglieder des Vorstandes, Geschäftsführer und Führungskräfte aus den Bereichen Liegenschaften und Bau, Facility Management, Verwaltung und Architekten sowie Beratungsunternehmen und Anbieter von Büroeinrichtungskonzepten.

04. – 05. Dezember 2017, Disrupt 2017, Berlin

Zum zweiten Mal findet das vom Technologie- und Startup-Magazin TechCrunch organisierte Event Disrupt in Berlin statt. Die Veranstaltung bietet spannende Diskussionen zu Produktneuheiten und kommenden Techniktrends. Ein besonderes Highlight ist das sogenannte Startup Battlefield, bei dem junge Startups auf einer Bühne um die Aufmerksamkeit der Medien und Investoren buhlen. Zudem bekommt das Gewinner-Startup den begehrten DisruptCup, einen Preis von 50.000 Euro. Frühere Preisträger waren zum Beispiel Mint oder Dropbox. Die Konferenz findet vom 04. bis zum 05. Dezember in der Arena in Berlin statt.

05. Dezember 2017, Zukunft der Arbeit & Neue Führung, Agilität & Digitalisierung, Böblingen

Die Veranstaltung Zukunft der Arbeit & Neue Führung, Agilität & Digitalisierung in Böblingen versteht sich als Open-Space-Treffen. Auf der Agenda stehen Diskussionen und Vorträge zur Digitalisierung sowie zur immer schnelllebigeren Zeit und den daraus resultierenden Anforderungen an die neue Arbeitswelt. Thematisch geht es vor allem um die Frage, wie Unternehmen und Mitarbeiter erfolgreich mit Digitalisierung umgehen können und wie eine „Future Leadership“ aussehen sollte.

08. Dezember 2017, MITL startup weekend, Trier

Das MITL startup weekend in Trier ist ein Wochenend-Workshop (54 Stunden), bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch und die Unternehmer von morgen im Fokus stehen. Dabei kommen Designer, Software-Entwickler, Business- und Marketing-Experten zusammen, um in Teams gemeinsam an Geschäftsideen zu arbeiten. Das Ziel des Workshops ist die Erarbeitung eines Minimum Viable Product – inklusive Kundenvalidierung, Marktforschung und Geschäftsmodellentwicklung. Erfahrene Mentoren und Coaches stehen den Teilnehmern bei der Umsetzung dieser Aufgabenstellung zur Seite.

18. Dezember 2017, Remote Leadership, Regensburg

Dieser Workshop in Regensburg richtet sich an Führungskräfte, die die Erfolgsfaktoren für ein erfolgreiches Führungsmanagement im virtuellen Raum kennenlernen wollen. In Diskussionen wird über den Einsatz der jeweils richtigen Medien in unterschiedlichen Situationen gesprochen. Zusätzlich sollen die Teilnehmer lernen, kulturell bedingte von persönlichen und strukturell bedingten Konflikten zu unterscheiden, um Konfliktursachen im Vorfeld zu erkennen und lösungsorientierte Ansätze entwickeln zu können.

Diese und weitere Events findet ihr wie immer in unserem Veranstaltungskalender. Ihr kennt weitere Veranstaltungen, die dort nicht fehlen dürfen? Teilt sie uns in den Kommentaren oder per Mail mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *