New Work und die Zukunft der Arbeit: Unsere Event-Highlights im November

0
Mobil, flexibel und digital? Im November wird ausgiebig über die Zukunft der Arbeit diskutiert. (rawpixel.com/Pexels)

Im November dreht sich in Nürnberg, Dresden, Berlin und im Web alles um New Work und die Zukunft der Arbeit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Digitalisierung der Wirtschaft und auch Gründer kommen bei den Funding Days in Köln und der bundesweiten Gründerwoche Deutschland auf ihre Kosten. Schließlich steht auch in diesem Jahr wieder der Home Office Day an. Unsere Event-Highlights des Monats:

13.-17.11.2017 New Work Week #01, Nürnberg

Im November steht die fränkische Metropole eine Woche lang im Zeichen der New Work. Dabei widmet sich jeder Tag in Form von Impulsvorträgen und interaktiven Formaten einem konkreten Aspekt der neuen Arbeit, vom New Mindset über New Politics bis zu neuen Technologien.

16.11.2017 Home Office Day Deutschland, bundesweit

Bereits zum siebten Mal wird zum Home Office Day Deutschland aufgerufen. Der Home Office Day ist eine unabhängige und überparteiliche Non-Profit-Initiative, die den Dialog zu Themen wie Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität im Zuge der Flexibilisierung unserer Arbeitswelt fördern möchte. Zum Home Office Day kann jeder einen Beitrag leisten, ob Einzelperson oder Unternehmen.

23.11.2017 New Work und Arbeitsrecht 4.0, online

In dem kostenlosen Online-Seminar des Bitkom werden Szenarien moderner Arbeitsplatzgestaltung wie flexible Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten und virtuelle Teamarbeit dargestellt. Daneben wird aufgezeigt, welche Stolpersteine im Spannungsfeld zwischen Organisationsentwicklung und New Work zu beachten sind.

23.-24.11.2017 Digicon 2017, München

Die Digicon zieht jährlich Global Player und Entscheider aus allen Branchen nach München, um gemeinsam die Themen der Digitalisierung anzugehen. Die Plattform möchte Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich über Digitalisierungsthemen auszutauschen und voneinander zu lernen.

23.-24.11.2017 Arbeiten 4.0 – Zu jeder Zeit und an jedem Ort?, Dresden

In der Veranstaltungsreihe „Die Zukunft der Arbeit“ dreht sich 2017 alles um die  Flexibilisierung der Arbeit. Angefangen von Trends wie Home Office und Arbeitszeitkonten bis hin zu so genannten Cloudworkern und „Lebenslauforientiertes Arbeiten“ gibt es eine immer größer werdende Vielfalt an Konzepten. Das bietet Chancen aber auch Risiken, wenn die Grenzen der Flexibilität des Einzelnen überschritten werden.

28.11. 2017 hub.berlin, Berlin

Das hub.berlin ist das Business-Festival des Digitalverbands Bitkom zu den Themen Digitalisierung der Wirtschaft, disruptive Geschäftsmodelle, Technologien und Start-ups. Diskutiert werden innovative Technologien, die Transformation der Leitindustrien sowie die Digitalisierung von Politik und Gesellschaft.

30.11.2017, Work Awesome – die Konferenz zur Zukunft der Arbeit, Berlin

Technologien wie künstliche Intelligenz und Robotik fordern traditionelle Berufsbilder und Geschäftsmodelle heraus, radikal neue Formen der Arbeitsorganisation und Arbeitskultur entstehen. Was genau bedeutet das für Mensch und Organisation? Welche Tools, Skills und Strategien machen sie schon heute bereit für die Arbeitswelt von morgen? Die Antwort darauf möchte die Konferenz in Berlin geben.

Diese und weitere Events findet ihr wie immer in unserem Veranstaltungs-Kalender.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *