Farbtupfer im Grau: Unsere Event-Highlights im November

0
Foto: Gabriel Santiago / Unsplash

Digitalisierung, Industrie 4.0 und die Zukunft der Arbeit sind auch im grauen November wieder die Themen einer ganzen Reihe von interessanten Veranstaltungen. Neben der Vereinbarung von Arbeit und Privatem, der Ausgestaltung des Workplace of the Future oder dem mittlerweile gar nicht mehr so neuen Trend BYOD finden sich im kommenden Monat auch Veranstaltungen, die explizit auf den Nachwuchs der Digitalbranche abzielen oder die Rolle der Frau in der Arbeitswelt in den Fokus rücken. Unsere Event-Highlights im November:

2. – 3. November, d!conomy, Düsseldorf
Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft wird zukünftig die Position unserer Unternehmen im internationalen Wettbewerb wesentlich beeinflussen. In allen Branchen ist ein Zwang entstanden, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und das bestehende Business zu verändern. Wer nicht auf den Zug aufspringt, droht vom Markt zu verschwinden! Durch die CeBIT zog sich Digitalisierung insbesondere unter den Stichworten Internet der Dinge und Industrie 4.0 wie ein richtungsweisender roter Faden. Die CeBIT Konferenz d!conomy will das Thema weiter vertiefen.

5. November, Arbeitszeit ist Lebenszeit, Hamburg
Work-Life Balance, Work-Life Blend, Arbeit 4.0: Die Arbeitswelt ist in Bewegung und das Bedürfnis nach mehr Unternehmenskultur und weniger Trennung zwischen Beruf und Freizeit, Arbeits- und Lebenszeit wird immer deutlicher. Getreu dem Motto: „Glücklicher Mitarbeiter = Glückliche Firma“ zahlen sich Investments in Form von Gesundheitsangeboten, Feel-Good-Managern, flexiblen Arbeitszeiten und Erneuerung überholter Strukturen auf beiden Seiten aus und führen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, motivierten Arbeitnehmern und geringerem Krankenstand. Als Wegbereiter, Unterstützer und Verfechter innovativer Arbeitskulturen möchten die Veranstalter neue Ideen beleuchten, diskutieren und zugleich leben.

12. November, IDC Workplace of the Future Conference 2015, Frankfurt a. M.
Bei der IDC Workplace of the Future Conference 2015 dreht sich alles um die Fragen, wie das Arbeiten in Zukunft den Alltag beeinflussen wird, wie zukünftige Arbeitsplätze aufgebaut sein und wo sie sich befinden werden. Neben Einblicken in aktuelle Studienergebnisse des Veranstalters referieren Vertreter von Unternehmen und Einrichtungen wie dem Fraunhofer Institut darüber, wie Arbeitsplätze durch die Digitalisierung verändert werden, was sich für Möglichkeiten daraus ergeben, welches Management mobile Arbeitsplätze benötigen und wie sich die Erkenntnisse in die Praxis umsetzen lassen. Die Konferenz richtet sich ausschließlich an IT- und Prozess-Entscheider aus Anwenderunternehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

12. November, Home Office Day Deutschland 2015, bundesweit
Der Home Office Day Deutschland ist eine unabhängige und überparteiliche Non-Profit-Initiative, die den Dialog zu Themen wie Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität im Zuge der Flexibilisierung unserer Arbeitswelt fördern möchte. Zum Home Office Day kann jeder einen Beitrag leisten, ob Einzelperson oder Unternehmen. Wie groß dieser Beitrag individuell ausfällt, lässt sich etwa anhand der Ökobilanz berechnen: Im CO2-Kalkulator erfährt man, wie die eigene CO2-Bilanz ausfällt und wie viel CO2-Emission sich durch die Arbeit im Home Office einsparen lassen. Daneben spielt aber auch der Work-Life-Aspekt eine Rolle, der sich in der Berechnung der Zeitersparnis im Home Office durch Wegfall der An- und Abreise zum Büro wiederfindet.

19. November, Online-Karrieretag 2015, Berlin
Die spezielle Recruiting-Veranstaltung für die Digitalbranche bietet neben einem attraktiven Bühnen- und Workshopprogramm mit vielen brancheninternen Informationen und Szenegrößen, Möglichkeiten und Chancen für Nachwuchskräfte und Young Professionals, Unternehmen und Jobs der digitalen Wirtschaft direkt kennen zu lernen. Auf die Teilnehmer warten Vorträge von bekannten Unternehmern und Start-up-Gründern sowie interessante Diskussionsrunden auf der Bühne mit zahlreichen Experten.

19. November, c’t Mobile 2015 – Mobile Geräte im Unternehmen, Köln
BYOD ist in vielen Unternehmen bereits Alltag, bei der sauberen Trennung von privaten und geschäftlichen Daten hapert es aber nach wie vor. Sicherheitsrelevant sind dabei in der Regel nicht allein die Daten auf dem Mobilgerät, auch die Zugriffskontrolle und die Verschlüsselung der Informationen auf dem Gerät und bei der Übertragung dürfen nicht vernachlässigt werden. Doch Mobility muss auch die Produktivität der Mitarbeiter steigern – und den Kunden besser einbinden. Zu diesen und weiteren Themen bietet die Konferenz umfangreiche Informationen, Erfahrungswerte aus dem Unternehmensalltag und Best Practices.

25. November, innovate!, Osnabrück
Die innovate! macht das Know-How und aktuelle Trends rund um Web, IT und Medien sichtbar und bietet eine attraktive Plattform zum Austausch für die Akteure der Branche, Interessierte und Anwender. Gestartet als reines Barcamp, hat sich das Konzept weiter entwickelt und schreibt mit den innovate! Awards, bei denen dem Publikum innovative Konzeptideen per Live-Pitch vorgestellt werden, eine echte Erfolgsgeschichte.

27. November, WoMenCONNEX 2015, Karlsruhe
Frauen sind hervorragend qualifiziert, hoch motiviert und verbinden fachliches Know-How mit persönlichen Kompetenzen, die die Wirtschaft in Zeiten von Fachkräftemangel und Überalterung der Gesellschaft entscheidend prägen und voranbringen. Die WoMenCONNEX ist die Kongress- und Karrieremesse zur Positionierung von Frauen in der Arbeitswelt und bietet eine Plattform, um sich über diese Arbeitswelt der Zukunft auszutauschen und neue Impulse in den Berufsalltag mitzunehmen.

Diese und weitere Events findet ihr wie immer auch in unserem Veranstaltungskalender.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *