Buchtipp: Business Model You

1

Die Karriere selbst gestalten, Erfolg haben mit dem, was man kann und liebt, endlich seine Träume verwirklichen und eigene Stärken weiterentwickeln – diese Wünsche hegen viele Menschen, die über eine berufliche Neuorientierung nachdenken. Meist fehlt es jedoch an einer strukturierten Vorgehensweise, um ein so komplexes Projekt wie einen Karrierewechsel anzugehen, insbesondere in wirtschaftlich turbulenten Zeiten. Benötigt wird dazu ein einfacher, leistungsstarker Ansatz, der mit der modernen Arbeitswelt und den persönlichen Bedürfnissen übereinstimmt.

Das Autorenteam Tim Clark, Alexander Osterwalder und Yves Pigneur hat einen praktischen Rahmen entwickelt, um die berufliche Laufahn zu beschreiben, zu analysieren und neu zu erfinden: das persönliche Geschäftsmodell – Business Model You. Die Autoren übertragen das Konzept des Geschäftsmodells von der betrieblichen Organisationsebene auf die des Individuums und zeigen, wie man sich selbst als Ein-Personen-Unternehmen begreift. Denn wer in der Lage ist, das Geschäftsmodell (s)eines Unternehmens zu verstehen und erfolgreich an neue Bedingungen anzupassen, der kann diesen Ansatz auch dazu nutzen, um persönlich und beruflich zu wachsen. Praxisnah, spielerisch und visuell zeigen die Autoren, wie man sein persönliches Geschäftsmodell definiert.

Wie schon das Vorgängerbuch Business Model Generation wurde Business Model You von einer Onlinecommunity entwickelt. 328 Menschen aus 43 Ländern haben dabei mitgewirkt. Das Buch ist geschrieben und gestaltet für Menschen, die sich ihr Leben und ihre Karriere nicht aus der Hand nehmen lassen wollen. Anhand vieler Beispiele erfolgreicher Karrierewechsler wird eindrucksvoll gezeigt, wie man die Arbeitswelt an die eigenen Fähigkeiten anpasst und sein Berufsleben erfolgreich weiterentwickelt.

Business Model You: Erschienen im Campus Verlag, 260 Seiten, Preis: 24,90 Euro