Flexibles Arbeiten simply smarter

0
Foto: Plantronics

Der Wandel der Arbeitswelt ist in vollem Gange: Zahlreiche technologische Entwicklungen ermöglichen es, jederzeit von überall zu arbeiten. Flexible Arbeitsmodelle lösen den traditionellen 9-to-5 Bürojob ab. Dies zeigt unter anderem eine in 24 Ländern durchgeführte Global@dvisor-Studie* zum Thema „Telearbeit“. Die Befragung hat ergeben, dass weltweit bereits 35% aller Befragten regelmäßig von zuhause arbeiten und dies in Zukunft sogar jeder zweite Deutsche gern tun würde. Der Vorteil daran, so die Mehrheit der Befragten (65%), sei eine gesteigerte Produktivität.

„Der moderne Arbeitsplatz liegt fernab des traditionellen Großraumbüros“, betont auch Oliver Jungklaus, Marketing Manager D-A-CH bei Plantronics. „Damit sowohl der einzelne Mitarbeiter als auch das ganze Unternehmen von diesen Entwicklungen profitiert, benötigen die Teammitglieder Arbeitsmittel, die eine ortsunabhängige Zusammenarbeit und insbesondere die Kommunikation miteinander erleichtern.“

Egal von wo Mobile Professionals arbeiten, sie müssen ein gleichbleibend hohes Service- und Qualitätsniveau gewährleisten. Das Telefon ist ihr ständiger Begleiter und wird neben Laptop, PC und Tablet den ganzen Tag intensiv genutzt. Die Schlüsseltechnologie zu einem smarteren Arbeiten mit verschiedenen Endgeräten und Medien ist Unified Communications. Durch die Zusammenführung und Integration der verschiedenen Kommunikationsmedien werden der Austausch und die Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden vereinfacht und effizienter. Dank Präsenzanzeige und One-Number-Konzepten wissen alle Projektteilnehmer, wann und wie sich der Gesprächspartner am besten erreichen lässt.

Wo Telefonate persönliche Treffen mit Kollegen und Geschäftspartnern ersetzen, ist die Stimme besonders wichtig. Optimale Sprachübertragung zählt damit zu den entscheidenden Parametern einer erfolgreichen Geschäftskommunikation. Als Audiospezialist entwickelt Plantronics innovative Lösungen für eine optimale Sprachübertragung und ein smarteres Arbeiten. So wird das Anrufmanagement mit dem schnurlosen Voyager PRO UC von Plantronics für Mobile Professionals zum Kinderspiel. Das Bluetooth-Headset ermöglicht die Nutzung eines einzigen Headsets für Mobiltelefon und PC. Zudem verfügt es über die einzigartige, intelligente Smart-Sensor-Technologie, durch die es erkennt, ob es getragen wird oder nicht. Eingehende Anrufe können so bequem nur durch Aufsetzen des SmartSets beantwortet werden. Beim Absetzen des Headsets wird der Anruf direkt an das Mobiltelefon weitergeleitet. Gleichzeitig aktualisiert es automatisch die Präsenzanzeige im PC-Softphone und zeigt an, ob der Nutzer verfügbar ist.

Neben hochwertigen Audiolösungen bietet Plantronics jetzt in Partnerschaft mit verschiedenen Software-Anbietern weitere Tools für eine smartere Kommunikation. So ergänzt die auf der CeBIT vorgestellte Anwendung VoxEnable neu das Portfolio. Die Smart App ist das Ergebnis einer Kooperation mit Nuance Communications, Inc., dem führenden Anbieter für Sprachlösungen, und dem Reseller Expressware. VoxEnable™ nutzt die situative Intelligenz des Plantronics Voyager® Pro UC um Business Professionals eine smartere Sprachsteuerung zu bieten: Indem das Bluetooth-Headsets durch die integrierte Smart Sensor-Technologie erkennt, ob es getragen wird oder nicht, aktiviert es mit VoxEnable automatisch die Spracherkennung. Mit Absetzen des SmartSets geht die Funktion wiederum in den Ruhemodus. Ob für den Mobile Professional oder im Büro – das intuitive Bedienungskonzept fördert ein deutlich effizienteres und produktiveres Arbeiten. Neben dem hohen Nutzungskomfort bietet das Plantronics Voyager PRO UC außerdem eine exzellente Noise Cancelling-Technologie, die selbst bei lauten Umgebungsgeräuschen für eine klare Sprachübertragung sorgt. Dies ermöglicht eine präzisere Spracherkennung für Dragon NaturallySpeaking und beschleunigt Arbeitsabläufe zusätzlich.

Das Angebot an praktischen Kommunikationsanwendungen für den Arbeitsalltag von Mobile Professionals wächst rasant. Durch die Kombination der innovativen Intelligenz des Voyager PRO UC SmartSets mit der Spokes™ Software erweitert Plantronics zudem die Möglichkeiten moderner Kommunikations-Services. Dank des Software Developer Kit (SDK) für die Spokes Software können App-Anbieter die Informationen dazu, ob das Headset aufgesetzt ist, wie der Anrufstatus des Mobiltelefons ist und mit wem der Nutzer spricht, in ihre Anwendungen einbinden. Diese neuartige Form der Informationsverarbeitung ermöglicht einen effektiveren Workflow und ein leichteres Zusammenarbeiten. Die Smart Sensor-Technologie macht sich so unter anderem Sococo zu Nutze. Der Software-Anbieter integriert diese in den Sococo Team Space, einem virtuellen Büro, dass es Kollegen erlaubt, spontan und ortsunabhängig durch Multichannel-Kommunikation per Stimme, Video, Instant Messaging und Content Sharing zusammenzuarbeiten. Nutzer des Voyager PRO UC Headset profitieren von der smarten Präsenzanzeige, die sich automatisch aktualisiert.

*Ipsos 2011: Global@dvisor-Studie zum Thema „Telearbeit“, im Auftrag von Thompson Reuters News Service