Home » Allgemein, Studien

Mobilität ist Führungskräften wichtiger als Gehalt

24. April 2012 Henriette Serbser Noch kein Kommentar
Pin It

Plantronics; VoyagerPro HDDas Marktforschungsinstitut TNS hat im Auftrag des Unternehmens IFS eine Online-Umfrage zum Thema “mobiles Arbeiten” durchgeführt. Dabei wurden Führungskräfte in mittelständischen und großen Unternehmen befragt*. In den Interviews erklärte die Mehrheit der Befragten, dass ihnen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens wichtiger sei als ein höheres Gehalt.

Dennoch zeigt die Untersuchung: Mobile Lösungen sind im Geschäftsalltag nicht überall verfügbar. 54 Prozent der Befragten haben demnach nicht die Möglichkeit, von unterwegs zu arbeiten. In Deutschland erklärten beispielsweise nur 30 Prozent, dass sie Geschäftsanwendungen mobil genauso effizient nutzen können wie am Arbeitsplatz in der Firma. Etwas höher sind die Werte in Großbritannien (40 Prozent) und Schweden (47 Prozent). Administrative Aufgaben wie Rechnungsstellung, Reisekostenprüfung oder Bestellungen können in Deutschland nur von einem Viertel der Befragten mobil erledigt werden, in Großbritannien von 30 Prozent und in Schweden von 36 Prozent. Einen gravierenden Unterschied im Hinblick auf die untersuchten Länder gibt es bei der E-Mail-Nutzung. In Schweden erklärten 79 Prozent und in Großbritannien 64 Prozent, dass sie geschäftliche E-Mails mit mobilen Geräten bearbeiten können. In Deutschland hingegen lag dieser Wert bei lediglich 27 Prozent.

Darüber hinaus erklärten in Deutschland 62 Prozent, dass ihnen die Möglichkeit, mobil oder von zu Hause aus zu arbeiten, wichtiger wäre als ein höheres Gehalt. Vergleichbare Werte ergaben sich in Großbritannien (59 Prozent) und Schweden (70 Prozent).

Weitere Infos zu Studie gibt es hier.

*Untersuchungszeitraum: Herbst 2011, 867 befragte Führungskräfte aus Deutschland, Großbritannien und Schweden

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Kommentieren Sie oder setzen Sie einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können die Kommentare via RSS abonnieren.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Avatare. Um Avatare zu nutzen, müssen Sie sich bei Gravatar registrieren.